Bündnis

Gemeinsam wollen wir Strategien und Strukturen entwickeln, um Zugangshürden zu Beratungs-, Informations- und Weiterbildungsangeboten abzubauen.

Nach den Ergebnissen der aktuellen Studie LEO 2018 – Leben mit geringer Literalität, leben in Deutschland 6,2 Millionen deutschsprechende Erwachsene mit geringen Grundbildungskenntnissen. Auswirkungen kann das beispielsweise auf das Lesen und Verstehen von Verträgen, das Ausfüllen von Formularen, die Mobilität in der Stadt, die Teilhabe an der Arbeitswelt oder die Nutzung von kulturellen und digitalen Angeboten haben. Gleichzeitig ist das Thema auf Seiten der Betroffenen in der Regel mit viel Scham besetzt.

Der Berliner Senat hat ressortübergreifend eine Strategie für Alphabetisierung und Grundbildung beschlossen, in welchem die bezirklichen Alpha-Bündnisse eine zentrale Rolle spielen.

Unter der Schirmherrschaft des Bezirksbürgermeisters Sören Benn wurde am 23. Mai 2019 das Alpha-Bündnis Pankow gegründet.

Damit ist das Alpha-Bündnis Pankow das 10. bezirkliche Berliner Bündnis, das vielfältige Unterstützungsangebote für gering Literalisierte im Bezirk vernetzt und zu den Themen Alphabetisierung und Grundbildung sensibilisiert. 

Wenn Sie mehr über die Arbeit des Alpha-Bündnisses Pankow erfahren möchten,
nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf:

koordination@alphabuendnis-pankow.de